Vor einem Monat hat Steve Jobs in San Francisco das neue iPad vorgestellt. Was mich fast noch mehr faszinierte als das Gerät selbst war die neue Apple-Software Garageband und natürlich iMovie. Mein erster Gedanke: Taugt das Gespann iPad 2 & iMovie vielleicht sogar als Reporter-Tool für Journalisten?

Brett vorm Kop – . Filmen mit dem iPad

Ihr kennt mich: ich muss immer alles anfassen und ausprobieren. Deshalb hatte ich die Idee, die neue Hard- und Software gleich mal unter „Live-Bedingungen“ zu testen. Und was bietet sich dazu besser an, als der Launch-Event am Flagship-Store in München? Tja-ha, der Apfel fällt nicht weit vom Stammhaus. Apple schien die Idee zu gefallen, man stellte mir ein Leihgerät zur Verfügung. Herzlichen Dank dafür!

Hier das Ergebnis:

Mit iP…


Vor einem Monat hat Steve Jobs in San Francisco das neue iPad vorgestellt. Was mich fast noch mehr faszinierte als das Gerät selbst war die neue Apple-Software Garageband und natürlich iMovie. Mein erster Gedanke: Taugt das Gespann iPad 2 & iMovie vielleicht sogar als Reporter-Tool für Journalisten?

Brett vorm Kop – . Filmen mit dem iPad

Ihr kennt mich: ich muss immer alles anfassen und ausprobieren. Deshalb hatte ich die Idee, die neue Hard- und Software gleich mal unter „Live-Bedingungen“ zu testen. Und was bietet sich dazu besser an, als der Launch-Event am Flagship-Store in München? Tja-ha, der Apfel fällt nicht weit vom Stammhaus. Apple schien die Idee zu gefallen, man stellte mir ein Leihgerät zur Verfügung. Herzlichen Dank dafür!

Hier das Ergebnis:

Mit iPad 2 gefilmt & geschnitten: der Verkaufsstart in München

Was an diesem Film bemerkenswert ist: er stammt komplett aus dem iPad – sprich: er wurde komplett mit dem iPad selbst gedreht, geschnitten, von den Bauchbinden (Texteinblendungen) bis hin zum Soundtrack (Garageband) – alles unmittelbar vor Ort mit iMovie montiert, ohne Zuhilfenahme eines Macs oder PCs.

Gefilmt habe ich direkt in die Timeline von iMovie. Das klappte recht gut, wobei es auf die Dauer ziemlich nervig ist, dass man nach jedem „Stop“ gefragt wird, …
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

32 Kommentare
  1. Andreas schreibt:

    Aus deinem Fazit lese ich raus, dass du dir also auch das iPad 2 holst?

  2. Tobias schreibt:

    Absolut genial beschrieben. Toller Artikel! Weiter so!

Willkommen!