David Pogue und der iPhone-Dieb: Jagdszenen im Internet 3. August 2012

Dies ist die Geschichte von einem Star-Kolumnisten, einem gestohlenen iPhone und einer Ganovenjagd im Netz. Und ja: Die Story hat ein Happy End!

David Pogue ist das iPhone gestohlen worden – auf einer Zugfahrt von Philadelphia nach New York. Ausgerechnet Pogue, der seit Jahren regelmäßig (auf brillante Art!) die neuesten Tech-Toys für MSNBC und die New York Times bespricht. Pech für den Dieb: Nicht nur, dass sich Pogue ziemlich gut auskennt mit seinem iPhone (er hat mehrere Ratgeber* zu dem Telefon verfasst). Der Journalist kann darüber hinaus auf eine weitere, nicht zu unterschätzende Waffe zurückgreifen, die dem Ganoven noch zum Verhängnis werden soll: Pogue hat knapp 1,5 Millionen Follower bei Twitter!

*Amazon-Partnerlink

Als David Pogue den Diebstahl bemerkt, versucht er, sein gestohlenes iPhone anzurufen. Die Leitun…

Dies ist die Geschichte von einem Star-Kolumnisten, einem gestohlenen iPhone und einer Ganovenjagd im Netz. Und ja: Die Story hat ein Happy End!
David Pogue ist das iPhone gestohlen worden – auf einer Zugfahrt von Philadelphia nach New York. Ausgerechnet Pogue, der seit Jahren regelmäßig (auf brillante Art!) die neuesten Tech-Toys für MSNBC und die New York Times bespricht. Pech für den Dieb: Nicht nur, dass sich Pogue ziemlich gut auskennt mit seinem iPhone (er hat mehrere Ratgeber* zu dem Telefon verfasst). Der Journalist kann darüber hinaus auf eine weitere, nicht zu unterschätzende Waffe zurückgreifen, die dem Ganoven noch zum Verhängnis werden soll: Pogue hat knapp 1,5 Millionen Follower bei Twitter!
*Amazon-Partnerlink

Als David Pogue den Diebstahl bemerkt, versucht er, sein gestohlenes iPhone anzurufen. Die Leitung ist tot. Pogue schickt dem Dieb Text-Nachrichten, verspricht eine Belohnung. Keine Reaktion. Der Kolumnist hat das iPhone schon abgeschrieben, da erreicht ihn plötzlich, 3 Tage später, eine automatisierte E-Mail von Apple. Der Dieb hat das Gerät offenbar wieder eingeschaltet. Da…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.


Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag, kein Abo.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

1-Monat-Pass

1 Monat Zugang zum Archiv

Zurück
Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Archiv
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 1.00 EUR

6-Monate-Pass

6 Monate Zugang zum Archiv

Zurück
Gültigkeit 6 Monate
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Archiv
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 5.00 EUR

12-Monate-Pass

12 Monate Zugang zum Archiv

Zurück
Gültigkeit 12 Monate
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Archiv
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 10.00 EUR

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

14 Kommentare
  1. Petra schreibt:

    Ganz schöner Aufwand – auch an Kosten – für ein beknacktes Handy.

    Und mit meinen 5/6 Followern bei Twitter und meiner relativen Unberühmtheit hätte man mir sonstwas klauen können, es hätte kein Schwein interessiert…
    Und ein Happy End hätte es für Ottilie Normalverbraucher auch nicht gegeben.

    • Richard schreibt:

      Mag sein. Wobei: Mir wurde mein iPhone auch mal geklaut. Hab’s ein Jahr später wieder bekommen. Irre Geschichte. Erzähle ich mal bei Gelegenheit hier.

      • Tobias schreibt:

        Bei Gelegenheit? Die ist ja wohl jetzt, also los, lieber Richard!

        Schön zusammengefasst, ich habe es auch ein wenig am Rande “live” mitverfolgen können. Schon kurios, was der ein oder ande… ehm, 1,5 Mio. Follower so ausmachen können.

        LG

  2. […] die Geschichte von einem Star-Kolumnisten, einem gestohlenen iPhone und einer Ganovenjagd im Netz: David Pogue und der iPhone-Dieb – Jagdszenen im Internet. Tja, so geht es halt mit Geräten, die ein GPS haben. Ein iPhone, iPad oder MacBook zu klauen […]

Willkommen!