Datenklau bei WordPress, Evernote, Twitter oder Apple – über Identitätsdiebstahl wurde schon oft geschrieben. Aber noch nie von einem Täter. Der folgende Blogpost basiert auf einer wahren Geschichte. Meiner Geschichte.

big-masks

You Know My Name

Bis vor ein paar Tagen hätte ich meinen Namen für nichts besonderes gehalten. Es gibt einige Gutjahrs in der Welt. Und doch ist Gutjahr mein Name, der einzige, den ich habe. Ich denke in letzter Zeit häufiger darüber nach, wie leichtfertig wir mit unserer „Lebens-Kennung“ umgehen. Wie schnell es im Webzeitalter möglich ist, seinen Namen zu verlieren.

Es gibt unzählige Geschichten von Menschen, die Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sind. Ich möchte heute eine andere Geschichte erzählen. Die Geschichte eines Täters. Meine Geschichte.

pizza tweet 1

Lauschangriff wider Willen

Wie Ihr wisst, bin ich of…


Datenklau bei WordPress, Evernote, Twitter oder Apple – über Identitätsdiebstahl wurde schon oft geschrieben. Aber noch nie von einem Täter. Der folgende Blogpost basiert auf einer wahren Geschichte. Meiner Geschichte.

big-masks

You Know My Name

Bis vor ein paar Tagen hätte ich meinen Namen für nichts besonderes gehalten. Es gibt einige Gutjahrs in der Welt. Und doch ist Gutjahr mein Name, der einzige, den ich habe. Ich denke in letzter Zeit häufiger darüber nach, wie leichtfertig wir mit unserer „Lebens-Kennung“ umgehen. Wie schnell es im Webzeitalter möglich ist, seinen Namen zu verlieren.

Es gibt unzählige Geschichten von Menschen, die Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden sind. Ich möchte heute eine andere Geschichte erzählen. Die Geschichte eines Täters. Meine Geschichte.

pizza tweet 1

Lauschangriff wider Willen

Wie Ihr wisst, bin ich oft an Flughäfen unterwegs. Da begegnet man zahllosen Geschäftsreisenden. Menschen mit viel Geld und wenig Zeit. Neulich setzte sich einer von ihnen neben mich, das Handy am Ohr. Offenbar war er gerade dabei, eine Limousine zu buchen.

Er redet so laut, dass es unmöglich ist, nicht mit zu hören. Weil ich eigentlich in Ruhe lesen will, bitte ich ihn, leiser zu sprechen. Der Typ scannt mich kurz und setzt daraufhin sein Gespräch fort, ganz so, als wäre ich Luft.

Kreditkarte mit Zusatzzahl

Irgendwan…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

small

1-Monat-Pass

1 Monat Zugang zum Archiv

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Archiv
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis1,00 EUR

6-Monate-Pass

6 Monate Zugang zum Archiv

Zurück
Gültigkeit6 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Archiv
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis5,00 EUR

12-Monate-Pass

12 Monate Zugang zum Archiv

Zurück
Gültigkeit12 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Archiv
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis10,00 EUR

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

46 Kommentare
  1. Hubert schreibt:

    Ja, das zeigt auch, dass mit ausreichend krimineller Energie (oder entsprechender Wut) vieles bewerkstelligt werden kann.

    War unter Deinen Lesern eigentlich schon jemand betroffen von Identitäsdiebstahl? Mit welchen Auswirkungen? Würde mich mal interessieren…

    • Richard schreibt:

      Würde mich auch interessieren. Nach allem, was ich zum ID-Dienstahl gelesen habe, denke ich heute anders über Passwörter, PINs und PUKs.

  2. Uschka schreibt:

    Lieber Richard,
    ich bin Journalistin wie Sie (Gründungs-Chefrekateurin von AMICA und Gründungs-Chefredakteurin von fivetonine/ WirtschaftsWoche). Mir ist genau das passiert – falsche Identität bei fb und – als das Problem gelöst war -mieses Stalking.
    Ich muss dazu sagen: Ich bin einstmals gekidnapped worden und nun deshalb sensibilisiert auf stalker etc.
    Ich bin raus aus fb – das ist alles nicht mehr seriös. Auch wenn man Privatsphäre- Einstellungen hat, kann jeder über “friend”-threads Zugang zu Dir haben.
    Das macht mir Angst.
    Das nur am Rande und als Beitrag von der Basis.
    Best, Uschka

Willkommen!