Nach Essensfoto („Foodies“) grassiert im Netz eine neue Pest: Selfies. Warum wir uns selbst und unser Innerstes gerne zur Schau stellen und weshalb ich beschlossen habe, nicht mehr dagegen anzukämpfen.

big-food

Neulich traf ich mich mit Isabella zum Mittagessen – oder besser, zum „Lunch“, wie man in diesem Internet ja so schön sagt. Nach dem Studium Ende der Neunziger hatten Bella und ich uns aus den Augen verloren. Damals gab es noch keine sozialen Netzwerke, nur das „asoziale“ Netz, in dem man noch Pornos schauen konnte, ohne Angst vor deutschen Abmahnkanzleien haben zu müssen und in dem man ungestört Musik-Raubkopien tauschen konnte ohne von lästigen Selbstportraits oder Katzenvideos behelligt zu werden (Wie sehne ich mir diese guten alten Zeiten manchmal wieder herbei!).

Isabella hatt…


Nach Essensfoto („Foodies“) grassiert im Netz eine neue Pest: Selfies. Warum wir uns selbst und unser Innerstes gerne zur Schau stellen und weshalb ich beschlossen habe, nicht mehr dagegen anzukämpfen.

big-food

Neulich traf ich mich mit Isabella zum Mittagessen – oder besser, zum „Lunch“, wie man in diesem Internet ja so schön sagt. Nach dem Studium Ende der Neunziger hatten Bella und ich uns aus den Augen verloren. Damals gab es noch keine sozialen Netzwerke, nur das „asoziale“ Netz, in dem man noch Pornos schauen konnte, ohne Angst vor deutschen Abmahnkanzleien haben zu müssen und in dem man ungestört Musik-Raubkopien tauschen konnte ohne von lästigen Selbstportraits oder Katzenvideos behelligt zu werden (Wie sehne ich mir diese guten alten Zeiten manchmal wieder herbei!).

Isabella hatte mich bei Facebook entdeckt und angefreundet und so haben wir uns ein paar Tage später zur Mittagspause verabredet. „Mensch, wie lange ist das her?“ herzen wir uns zur Begrüßung und mustern uns gegenseitig. „Du hast Dich j…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

13 Kommentare
  1. Bruno schreibt:

    Bei dem Obama-Selfie handelte es sich genau genommen um einen Thorning-Schmidt-Selfie. Die dänische Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt hatte ihr Smartphone gezückt, Obama & Cameron garnierten die Dame dann… Insofern müsste sich das nicht-veröffentlichte Bild auf ihrem Gerät befinden.

    • Richard schreibt:

      Ich wette die Dame hat Obama im Anschluss einen Abzug geschickt! Via Whatsapp. ;-)

  2. Alex schreibt:

    Und in unbestimmter Zeit dann in Kunstkreisen „Ach, Sie haben also einen echten Gutjahr-Selfie gekauft? Mein Opa konnte den damals kostenlos in diesem „Internet“ anschauen..“ :D

Willkommen!