Apple: Lessons in Self-Disruption 1. Juli 2014

yosemite-dark

Has Apple lost its Mojo?

It’s been a while since I’ve blogged about Apple. The reason is simple: There wasn’t anything to report. Since the launch of the iPad 4 years ago: steady improvements, yes, but no miracles. Not a single product that wowed us or any industry for that matter, like the iPod/iTunes or iPhone/AppStore-Combo did. While Google announces one innovation after another at the Google I/O, it became awkwardly silent around the company from Cupertino. The death of Steve Jobs and the voices: Has Apple actually lost its Mojo?

No – quite the opposite – I’m not, but a man who can better assess with certainty: Horace Dediu, one of the most fascinating Apple experts, who I met. Horace was himself a long time developer, has worked as an analys…

yosemite-dark


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.


Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag, kein Abo.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

6 Kommentare
  1. Ugo Arangino schreibt:

    Immer wenn ich irgend wo lese oder höre das apple den Untergang geweiht sei, weil sie ja nicht mehr neues sied Steve Jobs tot rausbringen würde ich am liebsten mein Kopf gegen die Wand hauen. Das ist sowas von lächerlich!

    2001 iPod
    2007 iPhone
    2010 iPad

    6 Jahre, und 3 Jahre. Da passen die 4 Jahre seid denen nix neues großartiges rausgekommen ist perfekt dazwischen. Apple hat auch früher nicht jedes Jahr die welt revolutioniert. Und Google tut es mit all denen was sie rausbringen auch nicht, mit machendem vielleicht, aber nicht mit allem.

    Es regt mich ehrlich auf wenn man voreilig Weltuntergangsstimmung verbreitet. Ich hoffe, dass ich gegen meinem schlechten englisch den Artikel nur falsch verstanden und nicht das Horace Dediu wirklich vom Niedergangs Apple´s überzeugt ist.

  2. […] Hour-long conversation including audio and video: Apple: Lessons in Self-Destruction. […]

Willkommen!