Sponsoren gesucht: Become a G!friend 17. Mai 2011

Zeit für Veränderung! Ab sofort suche ich für mein Blog einen exklusiven Partner aus dem Bereich Technik, Medien oder Journalismus. Werden Sie G!friend und verhelfen Sie diesem Blog zu neuen Höhen!

Hier Preiskatalog anfordern

Ein gutes Jahr

Vor genau einem Jahr habe ich mein Blog neu ausgerichtet. Hätte mir damals jemand erzählt, dass ich mit gutjahr.biz/blog einmal 100.000 Abrufe im Monat erreiche, hätte ich laut gelacht. Heute lache ich fast noch mehr, denn in nur 12 Monaten ist es mir gelungen, eine beeindruckende Zahl von (Stamm-) Lesern aufzubauen. Solltet Ihr dazugehören: Herzlichen Dank für Euer Interesse – Ihr seid die Besten!


New York, San Francisco, Kairo…

In dieser Zeit hat mein Blog auch immer wieder bundesweit für Schlagzeilen gesorgt: Ob iPad-Kauf in New York, di…

Zeit für Veränderung! Ab sofort suche ich…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.


Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag, kein Abo.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

23 Kommentare
  1. Detlef Hauke schreibt:

    Hallo Richard, auch wenn mich die Werbung auf Webseiten meistens stört, so ist mir doch bewusst, dass ein Engagement wie das Deine, einer Refinanzierung bedarf. Deshalb drücke ich Dir die Daumen, das sich solvente Förderer finden und Dich bei Deiner Arbeit unterstützen. Reichweite dafür hast Du ja bereits.

    • Richard Gutjahr schreibt:

      @Detlef Geht mir genauso. Umgekehrt wäre es mir lieber 2-3 feste Sponsoren zu haben, die seriöse Werbung platzieren, statt meine bisherigen Google AdSense Banner, wo immer auch viel unkontrollierbarer Schrott auftaucht. Kachingle, flattr, paypal, Google… ich experimentiere noch – wer weiß, was am Ende die beste Lösung ist!

  2. Lisa schreibt:

    Sehr schön gestaltete Media-Broschüre!

Willkommen!