SAMPLE

Fast auf den Tag genau seit 6 Jahren twittere ich. In dieser Zeit habe ich jeden Fehler gemacht, den man in 140 Zeichen machen kann. Hier ein paar Regeln, die ich mir in meinen rund 20.000 Tweets erarbeitet habe. 

TwitterTipps

1. Folge den richtigen Leuten

Klingt banal, ist aber dermaßen essentiell, dass man es nicht oft genug sagen kann. Twitter ist nur so gut, wie die Leute, denen man folgt. Für den Anfang: Orientiere Dich danach, welchen Twitter-Accounts die "Stars" Deiner Branche folgen. Und dann: hemmungslos kopieren! Mit der Zeit entwickelt man ein eigenes Gefühl dafür, wem es lohnt zu folgen und wem nicht.

twitter-desk

2. Achte auf das richtige F&V-Verhältnis

Twitter-Nutzer die x-tausend Leuten folgen, selbst aber nur von wenigen Dutzend Nutzern gefolgt werden, gelten allgemein als suspekt. Achte darauf, dass sich Dein eigenes Folge & Verfolger-Verhältnis auf Dauer etwa die Waage hält. Beliebte Twitter-Nutzer folgen weit weniger Leuten als sie Anhänger haben. (...7 weitere Tipps + Video)

Jetzt kaufen für 0,19USD und später bezahlen
 
Support the author
How much would you like to contribute?
€0.50
€1
€2
€5
€10
Custom Amount:
 
Powered by

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

13 Kommentare
  1. […] Jetzt für 0,19 EUR kaufen und später zahlen. […]

  2. Martin schreibt:

    Hallo Richard, danke für Ihre vielfältigen Beitraege. Mir gefällt die Idee mit Laterplay. Wieviel Erfahrungen haben Sie damit schon gesammelt? Kann ich den Artikel später im Büro auf dem Desktop lesen und wie erinnert sich das System an mich? Ich wünsche Ihnen und anderen Urhebern die nötige „Wert“schätzung, damit wir auch morgen noch kraftvoll zubeißen können – ach das war was anderes :-). Herzliche Grüße Martin

    • Richard schreibt:

      Hallo Martin. Danke für das Lob. Wir sind noch ein paar Wochen in der Beta. Das Prinzip funktioniert wie folgt: Man kann auf jedem neuen Gerät bis 5 Euro lesen und muss sich beim Erreichen dieser Grenze dann einmal registrieren (bzw. wenn man schon ein Konto hat pro Gerät einmal (!) mit Username neu anmelden). Das System merkt sich das Gerät und schreibt an bis man sich aktiv ausloggt. Sollte man an einem Fremdrechner sitzen und vergessen haben sich abzumelden, kein Problem. Die Geräteverwaltung erfolgt über das Nutzerprofil. Einfach die nicht länger aktiven Geräte in den Einstellung per Häkchen deaktivieren.

Willkommen!